Tarot I - Spiel des Lebens
Sonntag, 18. Oktober 2015, 08:00 - 17:00
Aufrufe : 168
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ziel des Seminars ist es, erste einfache Deutungen ohne Zuhilfenahme von Literatur vornehmen zu können. Die Teilnehmer/innen erlernen die Geschichten, die im Tarot enthalten sind. Anhand dieser Geschichtsstränge ist es sehr viel einfacher, die Struktur des Tarot zu begreifen und das Lernen der 78 Karten wird zum Spiel.

Die Karten in Beziehung miteinander zu setzen und die bildliche Gestaltung der Rider-Waite(-Smith)-Karten zu nutzen, wird geübt. Dabei spielen Kreativität, Intuition und der Spaß am Kombinieren eine entscheidende Rolle. Der Tarot erhält dadurch seine ursprüngliche Bestimmung wieder zurück, ein Spiel zu sein - das Spiel des Lebens.

Das Seminar ist in zwei Elemente aufgegliedert:
1. Philosophische Legesysteme (Theorie), d.h. Lernlegesysteme,
die die Geschichten und hermetisch-philosophischen Gedanken des Tarot zeigen.
2. Divinatorische Legesysteme (Praxis) - hier wird kartengedeutet.

Weitere Themen des Seminars sind:
- Eine kleine Geschichte über die Magie des Tarot
- Die verschiedenen Decks
- Elemente des Tarotdecks: kleine und große Arkana
- Persönlichkeitskarten
- Tages- und Wachstumskarten
- Tarot-Meditationen

Wünschen Sie noch weitere Informationen zum Seminar, rufen Sie bitte die Studienleitung in Ulm 0731 - 602 08 81 an.

Wünschen Sie noch weitere Informationen zum Seminar, rufen Sie bitte die Studienleitung in Ulm 0731 - 602 08 81 an.

Veranstaltungsort* Paracelsus Heilpraktiker-Schule Ulm Bahnhofstr. 17, 89073 Ulm