Lasst uns das Leben genießen,
solange wir es nicht begreifen.
 
Kurt Tucholsky (1890 - 1935)
Journalist und Schriftsteller. Er schrieb auch unter den Pseudonymen Kaspar ...

“Hollywood ist ein Ort, an dem sie dir tausend Dollar für einen Kuss bezahlen und fünfzig Cents für deine Seele”.
 
Marilyn Monroe, Schauspielerin (1926 - 1962)
 
 
< ...

 
Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,
Der andere packt sie kräftig an -
Und handelt!
 
Wer ein Ziel will,
darf den Weg nicht scheuen
er sei glatt oder rau.
 
Theodor Fontane (1819 - 1898) Deutscher Schriftsteller
 
Erträumte Erkenntnis von Dieter Wahl:
 
“Erst der Tropfen des Augenblicks bringt das Meer der Gefühle zum Leuchten".
 
Tarot Karte: Ass der Kelche mit freundlicher Genehmigung von  

 
Barbara ist die Schutzpatronin der Bergleute oder der Artilleristen. Im Rheinland gibt es den Brauch, dass Barbara als Begleiterin des Nikolaus die Kinder beschenkt. Am Barbaratag werden Zweige geschnitten und in eine Vase gestellt damit sie bis zum Heiligen Abend blühen und die Wohnung schmücken.

In der Adventszeit herrscht oft Hektik statt Besinnlichkeit. Advent eigentlich Adventus Domini (lateinisch für Ankunft des Herrn) bezeichnet die Jahreszeit, in der sich die Christen auf das Fest der Geburt Jesu von Nazareth, auf Weihnachten vorbereiten. Mit einer Vielzahl von Gebräuchen und Aktivitäten stimmen sich die Menschen auf das Weihnachtsfest ein. Ein wichtiges Symbol ist der Advent ...

 
Man braucht sehr lange, um jung zu werden.
 
 
Pablo Picasso (1881 - 1973) Spanischer Maler
 
 
“Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden,
kann man Schönes bauen”.
 
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
 
 

“Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
alles beim Alten zu belassen
und zu hoffen,
daß sich etwas ändert”.
 
Zitat: Albert Einstein, Physiker (1879 - 1955)