Hallo Tarot-Freunde,

Für den Monat Oktober habe ich das Große Arkanum XXI gezogen, das den Titel das Universum oder auch die Welt trägt. Keine andere Karte des Tarot zeigt uns gleichermaßen intensiv auf, dass wir stets über die Wahl verfügen, welche äußeren Umstände wir in unser Leben kreieren. Wenn wir das universelle Geschenk des freien Willens - Freiheit ist das Stichwort dieser Karte – schöpferisch annehmen, dürfen wir nun bewusst mit diesem Geschenk zu üben beginnen. Wir werden dadurch natürlich auch erkennen, wo wir uns selbst im Wege stehen und wie wir uns konkret dabei behindern, als eigenverantwortliche Lebensgestalter zu wirken.

Im kommenden Monat sind wir dazu eingeladen, unsere Freiheit der Wahl immer bewusster zu erkennen. Tatsächlich haben wir immer eine Wahl. Manchmal lässt der richtige Zeitpunkt zur Umsetzung unseres Willens zwar noch auf sich warten. Doch fordert uns Trumpf XXI dazu auf, jetzt bestimmte Entscheidungen zu treffen. Wenn es unserem und dem Wohle aller dient, werden wir diese Entscheidungen auch verwirklichen können, wenn die Zeit dann reif dafür ist. Von großer Wichtigkeit ist, dass wir für unsere Entscheidungen auch die Verantwortung übernehmen können.

Deshalb weist uns die Universumskarte einen Schritt tiefer gedeutet darauf hin, dass hinter all unseren Entscheidungen auch bestimmte Motive wirken. Diese gilt es jetzt offen zu hinterfragen. Denn wenn unsere Motivation nicht von der Liebe zum Leben geleitet ist, laden wir nur Übel, sprich Hindernisse in unser Leben ein. Entscheidend ist, dass wir entsprechend gegenwärtig sind. Wenn unsere Motive ihre Wurzeln in der Gegenwart haben, wird unsere Ausrichtung immer aus einer höheren Quelle gespeist. Unser Wollen wird sich dann stets konstruktiv für uns und unser Umfeld auswirken.

In Verbindung mit der Karte des vorherigen Monats, der Königin der Scheiben, können wir nun durchaus etwas wagen. Sollten wir jedoch glauben, die Zeit sei noch nicht reif für den Aufbruch, können wir genauso gut auch dort bleiben, wo wir gerade sind. Und nicht zuletzt könnten wir uns sogar dafür entscheiden, in den Mangel zurück zu gehen. Doch immer sollte klar sein, dass nur wir selbst es sind, die darüber entscheiden, wann wir in neue Bereiche aufbrechen – oder eben auch nicht. Vor allem sollten wir nicht aus einer Vergangenheit motiviert sein, die noch nicht verarbeitet ist. Im Oktober eröffnet sich uns die Gelegenheit, alte Verletzungen nun als geschehen zu akzeptieren und sie bewusst der Vergangenheit zu übergeben – denn nur dort sind sie ja. Wohin auch immer wir unsere Gedanken, unsere Gefühle, unser Wollen und natürlich unsere Handlungen ausrichten, die Kraft unserer Motive sollte stets eine gegenwärtige sein.

So könnten wir etwa unbewusst glauben, dass wir die Fülle, die uns die Scheiben Königin angekündigt hat und Arkanum XXI nun tatsächlich anzeigt, noch nicht verdient haben. Dann steht uns natürlich frei, entsprechende Geschenke noch abzulehnen, was manchmal durchaus sinnvoll sein kann. Oder wir glauben, weiterhin unsere Erziehung, Kindheit, Karma etc. verarbeiten zu müssen. Dann können wir uns auch für diese Motivation entscheiden – Arkanum XXI wird uns die entsprechenden Gelegenheiten sicherlich anbieten. Doch immer sollte klar sein, dass ausschließlich wir es sind, die Energie manifestieren und  dadurchmitschöpferisch ihr Leben im Innen und im Außen gestalten.

Arkanum XXI will uns ins Bewusstsein bringen, dass nicht die Materie den Geist erschafft, sondern der Geist es ist, der sich zur Materie verdichtet. Und dieser Geist wiederum ist es, der mit unseren wahren Motiven in Resonanz schwingt. Deshalb ist es so wichtig, zu wissen, ob unsere Motivation aus einer unerlösten Vergangenheit heraus oder aus der Gegenwart gespeist wird.  Wir dürfen uns alles wünschen, nur sollte uns bewusst sein, WARUM wir uns dies wünschen. Wir erkennen zunehmend bewusster, aus welcher Energie heraus wir unsere Entscheidungen treffen und diese ins Leben holen. In diesem Sinne wünsche ich uns allen, dass dieser Oktober ein goldener sein möge– was ich durchaus wörtlich meine...

Euer Armin

P.S. Für die Tarot-Aufstellung am Sonntag, den 4. 11. in Konstanz gibt es noch freie Plätze. Nähere Infos bei mir.

 

 

 

Armin Denner

Tarot-Beratungen

www.tarotproject.com

www.facebook.com/armin.denner

Tarotkarte mit freundlicher Genehmigung www.koenigsfurt-urania.com